Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Newsletter Anmeldung

Hole dir meinen kostenlosen "Bodyscan- eine achtsame Reise durch die Körperlandschaften"eine von mir geführte Meditation mit Soundhealing, und melde dich jetzt für meinen kostenlosen monatlichen Newsletter mit Veranstaltungshinweisen und Rabattaktionen an! Selbstverständlich kannst Du Dich jederzeit problemlos wieder abmelden.

Bitte lies Dir die Datenschutzbestimmungen und AGB´s durch. Deine Daten (Name, Emailadresse) werden nur mit Deiner Einwilligung gespeichert und niemals an Dritte weitergegeben. 

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
  
 *****
 
Neue Achtsamkeitsgruppe für Anfänger!
Start ab 29.10.2020 donnerstags von 19:30 bis 20:45 Uhr.
Ich bitte um rechtzeitige Anmeldung!
 
 
 *****
 

NEU: Kinderbetreuung auf Spendenbasis während der Kurse möglich. Bitte anmelden! 

 

 *****
 

Anmeldung und Infos für alle Veranstaltungen:

yogamitdaisy@gmail.com

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Adresse: Freiraum am Seddinsee Fischersteig 1B 15537 Gosen/Neu Zittau (bei Berlin)

© Fotos: Denise Steinert

Team

Über mich 

Zeit meines Lebens bin ich auf der Suche nach einem Weg der den modernen Alltag und die damit verbundenen persönlichen Themen mit Innenschau, Entschleunigung und Entspannung verbindet. Seit mehreren Jahren praktiziere ich regelmäßig Yoga und Achtsamkeit.

 

Auf einer Reise durch Nepal traf ich Dr. Chintamani Gautam, der mich in die uralte Lehre des Yoga einführte. Am Himalayan Int'l Yoga Academy & Research Center in Kathmandu (Nepal) absolvierte ich im Frühjahr 2013 meine Yogalehrer-Ausbildung und im Herbst 2013 zusätzlich eine Yogatherapie-Ausbildung am Deutschen Institut für Entspannungstechniken und Kommunikation in Berlin. Im Sri Kali Ashram in Goa (Indien) lernte ich 2016 den Weg des traditionellen Tantra Yoga kennen und erlernte die Ayurvedisch-Indische Walking Massage.  

Als Suchttherapeutin und Achtsamkeitstherapeutin (Abschluss als verhaltensorienterte  Suchttherapeutin beim Angermünder Institut für Suchttherapie und Suchtmedizin 2011 und als Therapeutin für Sozial- und Pflegeberufe in Dialektisch Behavioraler Therapie bei der Arbeitsgemeinschaft für Wissenschaftliche Psychotherapie Berlin 2014) verbinde ich kognitive, mentale und körperbezogene Techniken, um zu einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung beizutragen. Ich bin Mitglied im Dachverband Dialektisch Behaviorale Therapie e.V.  

Anfang 2016 absolvierte ich eine Thai Massage Ausbildung und im September 2018 schloß ich die zweijährige Ausbildung für Thai Massage und Holistic Bodywork bei Pascal Beaumart ab. Ich bin Latin Dance Trainerin, SUP Yoga Instructor und biete regelmäßig Yogareisen und Retreats in Deutschland, Island, Italien und Indien an.  

Seit August 2019 bin ich ThetaHealing Practicioner und nutze diese heilsame Methode, um Menschen auf ihrem Transformationsprozess zu begleiten. Vertiefend und all meine bisherigen Ausbildungen verbindend verbrachte ich Anfang 2020 im Ashram im Himalaya um meine Zertifizierung als Yogalehrerin vom International Sivananda Yoga Vedanta Centre (400 Stunden) zu erhalten. 

Meine eigenen Prozesse zeigten mir, wie Menschen mit ihren Glaubensmustern und ihrem Verhalten Krankheiten und Traumata einladen und entwickeln und wie jeder sich selbst heilen kann. Für mich ist der Schlüssel zur Heilung Dankbarkeit und Loslassen. In meinem kleinen Yoga- und Gesundheitszentrum organisiere und leite ich regelmäßig Retreats zur Heilung von Körper, Geist und Seele, in die ich meine ganze Liebe und Weisheit einließen lassen.

Ich freue mich auf Dich!

 

 Über Jacqueline

Ich bin Yoga-Lehrerin (zertifiziert nach BDY/500 Std.) und Veranstaltungsleiterin.
„JETZT beginnt Yoga“. Das heißt, für mich findet Yoga nicht nur auf der Matte, sondern vor allem in meinem Alltag statt. Durch das regelmäßige Praktizieren finde ich Leichtigkeit und Stabilität. Unerwartete Gegebenheiten werfen mich emotional nicht mehr so schnell aus meiner Mitte. Das bedeutet nicht, dass ich von Tiefschlägen gefeit bin, sondern diese eher gelassener hinzunehmen und zu beobachten: Warum passiert mir das gerade, was tut es mit mir und wie kann ich am Ende gestärkt daraus hervorgehen? Yoga hilft mir zu erkennen, wer ICH bin. Doch um uns wirklich kennenzulernen braucht es Momente der Ruhe. Sich Zeit zu nehmen, aus dem Alltag für eine kurze Zeit auszusteigen, um nach innen zu gehen. Ich möchte dich einladen, in eine Yoga-Praxis einzutauchen, die dir hilft deine Gedanken zur Ruhe zu bringen, deinen Körper zu mobilisieren, um dadurch deiner zarten innersten Stimme wieder Gehör zu schenken. Falls du Lust auf eine SivaSakti Yoga Stunde hast, die zum einen kräftigend, dynamisch aber auch gleichzeitig ruhig und fließend ist, freue ich mich, dich am Donnerstag um 19.30 – 21.00 Uhr im Freiraum zu begrüßen. 

Für die Möglichkeit im Freiraum mitwirken zu dürfen, bin ich Daisy sehr dankbar.

 Über Maximilia

Im Alter von 18 Jahren begann ich, auf der Suche nach Heilung für meine eigene chronische Erkrankung, mit der regelmäßigen Yogapraxis. Meine Ausbildung zur Yogalehrerin begann, bei Yoga Vidya in Deutschland, sowie bei der Sadhana Yoga School in den USA. Heute unterrichte ich traditionelles Tantra Yoga – ein ganz klassisches Yoga - wie ich es während meines zweimonatigen Aufenthaltes im Shanti Yoga Ashram in Nepal von Guru Prakash gelernt habe und wie es von der Bihar School of Yoga in Indien gelehrt wird. 

Ich vertiefte meine Kenntnisse bei zahlreichen Fortbildungen, zum Beispiel zur Yin Yoga-Lehrerin, zum „Tantric Journey Educator“ und zur Cranio-Sacral-Therapeutin. Regelmäßige Besuche von Dunkelraum-Retreats und Vipassana-Seminaren halfen mir, meinen Zugang zur feinstofflichen Welt immer wieder zu erneuern. Außerdem lernte ich die Pranaheilung, Reiki, das systemische Familienstellen nach Bert Hellinger, die Arbeit mit dem Inneren Kind, Meditation und viele Entspannungstechniken. Ich beschäftigte mich intensiv mit den Themen Ernährung und Entgiftung und folgte vielen dieser Anleitungen, so dass mir deren wundervolle Effekte nicht lange verborgen blieben. Ich besuchte Heiler und Schamanen in aller Welt um herauszufinden, auf welche Weise die traditionellen Heilkünste funktionieren.

Mit der Energiearbeit tauchten viele Fragen auf und mein analytischer Verstand brauchte handfeste Erklärungen. Ich stellte fest, dass nur die eigene Erfahrung zufriedenstellende Antworten liefern kann. Diese Erfahrung am eigenen Sein möchte ich meinen Schülern durch die Yogapraxis ermöglichen. In meinen Unterrichtsstunden lege ich daher sehr viel Wert auf die Vermittlung von energetischen Techniken, vor allem Mudras, Bandhas, Atemübungen und Entspannungstechniken und auf die Meditation. 

https://www.fasten-wandern-yoga.com

  

Über Elena

Seit über 30 Jahren bin ich selbständig auf dem Weg…. der Suche nach Heilung und den damit verbunden inneren Zusammenhängen. Angefangen habe ich mit Kosmetik, verschiedenen Massagetechniken, Reiki und energetischen Heilmethoden, wie Cantor Holistic Touch, erlernt im Blaubeerwald Institut 2008. Im Jahr 2000 erlernte ich verschiedene ayurvedische Behandlungen an der Akademie für Ayurveda in Birstein. Seit November 2012 arbeite ich begeistert mit einem System, welches das Wissen der Schulmedizin mit dem Wissen der Informationsmedizin vereint. Das NES Health System. Eine bioelektrische Körpermessung, auch Body Scan genannt. Mit diesem einfachen und schmerzfreien Messverfahren kann ich nachweislich die Blockaden im Meridiansystem, Verdauungssystem, Nerven, Immun-und Hormonsystem messen. Außerdem Mängel an Vitalstoffen, Belastungen durch Pestizide, Insektizide- und Schwermetalle. Anschließend empfehle ich Nahrungsergänzungsmittel und Therapien, um Ihre physische Gesundheit wieder zu balancieren. 2015 habe ich, nach 6 Jahren Ausbildung an der Winkels Akademie Berlin, meine Heilpraktikerzulassung bekommen. Und hier fügt sich das Gesamtbild zusammen. Ich schaue mir immer den ganzen Menschen an und versuche den Ursachen seiner Beschwerden auf den Grund zu gehen. Angefangen bei der Ernährungsberatung, Ausgleich mit Nahrungsergänzung,Tinkturen, Kräutern sowie Darmsanierung und Massagen. Ich freue mich sehr meine Leistungen bei Daisy, an diesem wunderbaren Platz anbieten zu dürfen.

 

Über den Ort

Der Freiraum am Seddinsee befindet sich im ehemaligen Tonstudio der Ost-Berliner Jazz-Legende Günther Fischer mit Blick auf den wunderschönen Seddinsee. Mit viel Liebe habe ich seit 2016 das Haus zu einem geräumigen, gemütlichen Yogastudio ausgebaut, das mit seiner hervorragenden Akustik und den schallgeschützten Wänden für Kurse und Seminare sehr gut geeignet ist und auch musikalische Herzen höher schlagen lässt. Mein Freiraum ist mehr als ein Yogastudio - er ist ein Ort der Begegnung, Heilung, Verbindung und Selbstfindung. Lass Dich von der spirituellen Energie der Räume verzaubern und genieße die heilende Kraft der Elemente.

 

© Fotos: Sebastian Dominski, Jethro Bijleveld